Datenschutzerklärung

Das Internetportal www.sirius-kontor.de sowie der darin integrierte Online-Shop wird von der Sirius Warenhandelskontor GmbH, Nikolaus-Otto-Straße 13, 24568 Kaltenkirchen (nachfolgend "Sirius") betrieben.

Vertrauen ist die Grundlage unseres Unternehmens. Nach Auffassung von Sirius ist das Vertrauen unserer Kunden in den Schutz unternehmens- und personenbezogener Daten (Datenschutz) von unschätzbarem Wert. Deshalb befolgt Sirius alle maßgeblichen Datenschutzgesetze und ist ständig um die Verbesserung des Datenschutzes bemüht.

Diese Hinweise zum Datenschutz informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Website www.sirius-kontor.de

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Sirius.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogenen Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie beispielsweise Ihr Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Postanschrift oder die IP Adresse Ihres Rechners.

3. Welche Daten werden verarbeitet?

3.1 Von Ihnen eingegebene Daten

Soweit Sie Verträge mit uns abschließen, Anmeldefelder ausfüllen oder Einwilligungen erteilen, verarbeiten wir die von Ihnen hierbei angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Daten im Sinne von Ziffer 2.

3.2 Automatisch erfasste Daten

Um Ihnen auf der Website die für Sie passenden Informationen anzeigen zu können, verarbeiten wir außerdem die folgenden Daten:

  • Die Adresse der von Ihnen aufgerufenen Seite unserer Website
  • Die Adresse der Webseite, die Sie unmittelbar davor besucht haben (der sogenannte "Referrer")
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Die Eigenschaften Ihres Endgeräts, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenster-Größe Ihres Browsers
  • Die IP-Adresse Ihres Endgeräts im Internet
  • Identifikationsnummern, die wir auf Ihrem Endgerät speichern. Anhand dieser Identifikationsnummer können wir Ihr Endgerät auf der Website wiedererkennen. Technisch werden diese Identifikationsnummern in sogenannten Cookies oder eTags gespeichert.
  • Gerätekennungen, die aus individuellen Merkmalen Ihres Endgeräts bestehen. Anhand dieser Gerätekennungen können wir Ihr Endgerät ebenfalls auf der Website wiedererkennen. Beispiele für solche Gerätekennungen sind
  • Die "Ad-ID" des Apple-Betriebssystems iOS
  • Die "Werbe-ID" des Betriebssystems Android

4. Wann verarbeiten wir Ihre Daten?

4.1 Abschluss von Verträgen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen einerseits, wenn Sie Ihr persönliches Benutzerkonto anlegen, wenn Sie Produkte über unsere Internetseite bestellen oder wenn Sie unseren Newsletter beziehen.

Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

4.2 Betrieb der Website

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen andererseits, um Ihnen auf dieser Website bestmögliche, nach Möglichkeit auf Sie zugeschnittene Produkte, Angebote und Inhalte anbieten zu können und um für Sie den Besuch auf unserer Website möglichst informativ und gewinnbringend zu machen. Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine möglichst attraktive Website anzubieten).

5. Zwecke der Datenverarbeitung

5.1 Sirius Benutzerkonto

Um in unserem Online-Shop einzukaufen, müssen Sie ein persönliches Kundenkonto (nachfolgend " Kundenkonto ") einrichten. In dem Kundenkonto können Sie Ihre persönlichen Informationen hinterlegen. Das Kundenkonto erleichtert einen bequemen Einkauf im Online-Shop.

Für die Einrichtung des persönlichen Kundenkonto benötigen wir eine Anrede, den Vor- und Nachnamen, die Anschrift und die Telefonnummer. Darüber hinaus müssen die Nutzer ihre E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort angeben. Die von den Nutzern angegebene E-Mail-Adresse dient gleichzeitig als Zugangskennung für das Kundenkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Nutzer automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Der Nutzer schließt auf diese Weise den Vertrag auf die Breitstellung des Benutzerkontos bei uns ab.

Zudem können die Nutzer in ihrem Benutzerkonto ihre persönlichen Informationen hinterlegen und damit bequem im Online-Shop einkaufen. Im persönlichen Bereich des Kundenkonto ("Mein Konto") können die Angaben jederzeit aktualisiert werden.

Mittels der Funktion "Angemeldet bleiben" werden sog. persistente Cookies (vgl. Ziffer 6.) auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt, welche dazu dienen, dass sich der Nutzer bei darauffolgenden Besuchen auf unserer Website nicht erneut anmelden muss. Diese Funktion steht dem Nutzer nicht zur Verfügung, wenn dieser in den Einstellungen seines Browsers die Speicherung von solchen Cookies deaktiviert hat.

Natürlich kann der Nutzer seinen Vertrag über die Bereitstellung des Benutzerkontos jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündigen. Am einfachsten geschieht dies durch eine formlose Email an Widerruf@sirius-kontor.de.

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

5.2. Abwicklungen von Bestellungen in unserem Online-Shop

Soweit Sie Produkte in unserem Online Shop bestellen, dient die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dem Abschluss und der Durchführung des Vertrags sowie der Abwicklung Ihrer Bestellung einschließlich Bezahlung und Lieferung. Bei einer Kreditkartenzahlung erhalten wir von unserem Payment Provider die sog. Payment-ID und die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkartennummer. Dies dient uns zur Authentifizierung und Zuordnung Ihrer Bestellung und damit zu Ihrer Sicherheit. Die zur Durchführung der Bezahlung notwendigen personenbezogenen Daten werden unmittelbar vom Zahlungsdienstleister erhoben.

Rechtsgrundlagen für die vorstehenden Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen) bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine sichere Kreditkartenzahlungsmöglichkeit anzubieten).

Nach der Wahl des Zahlungsdienstleisters werden Sie nach den für die Nutzung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters erforderlichen Daten gefragt. Diese Zahlungsinformationen werden direkt an den jeweiligen Zahlungsdienstleister weitergeleitet und von uns nicht gespeichert.

Die von Ihnen angegebenen Daten zur Rechnungs- und (ggf. abweichender) Lieferadresse speichern wir in Ihrem Benutzerkonto, damit Sie diese beim nächsten Einkauf nicht erneut eingeben müssen. Sie können diese Daten jederzeit für die Zukunft ändern.

Sofern Sie mit den Ihnen angebotenen Zahlart(en) nicht einverstanden sind, können Sie dies uns schriftlich per Brief oder per Email an Kundenservice@sirius-kontor.de mitteilen. Wir werden dann die Entscheidung unter Berücksichtigung ihres Standpunktes erneut überprüfen.

Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Sirius, keine Zahlungsausfälle zu erleiden). Wir löschen Ihre im Rahmen von Bestellungen verarbeiteten personenbezogenen Daten spätestens nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungsfristen, soweit dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5.3 Newsletter

Wir bieten allen Nutzern unseres Onlineshops den Empfang eines Newsletters an. Zur Anmeldung kann sich der Benutzer mit seiner E-Mail-Adresse auf der Anmeldeseite registrieren. Im Anschluss erhält der Benutzer einen Aktivierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse, den der Benutzer zum Abschluss der Anmeldung besuchen muss. Der Benutzer willigt auf diese Weise dem Erhalt des Newsletters ein (Double-Opt-In-Verfahren).

Der Benutzer kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen seine Einwilligung widerrufen. Am einfachsten können Sie dies durch einen Klick auf den "Abmelden"- Link, welcher in jedem Newsletter zu finden ist.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung).

5.4 Kontaktaufnahme via Email

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre darin gemachten Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage. Für den Fall von Anschlussfragen werden diese Daten außerdem bei uns gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist 6 Art. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung - die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist für die Erfüllung der Vereinbarung über die Beantwortung der Fragen bzw. Anliegen erforderlich) bzw. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung - basierend auf unserem Interesse, Anfragen von Nutzern unserer Website zu bearbeiten).

6. Tracking-Tools zur Website-Analyse

6.1 Allgemein

Wir möchten unsere Webseiten bestmöglich ausgestalten. Daher setzen wir sogenannte "Tracking"-Tools ein, um unsere Webangebote technisch zu verbessern. Die Tracking-Tools ermöglichen uns, die Nutzung unsere Webangebote zu messen. Mit Hilfe der Tracking-Tools sammeln wir insbesondere die folgenden Informationen:

  • Auf welche Links klicken Online-Nutzer auf anderen Websites, um zu www.sirius-kontor.de zu gelangen?
  • Welche unserer Seiten werden wann, wie oft, und in welcher Reihenfolge aufgesucht?
  • Nach welchen Informationen suchen die Nutzer unserer Website?
  • Auf welche Links bzw. Angebote klicken die Nutzer unserer Website?

Aus diesen Informationen erstellen wir Statistiken, die uns dabei helfen, die folgenden Fragen zu verstehen:

  • Welche Seiten sind für die Nutzer unserer Website besonders attraktiv?
  • Welche Artikel interessieren unsere Nutzer am meisten?
  • Welche Angebote sollten wir unseren Nutzern machen?

Hierzu verwenden wir insbesondere die oben in Abschnitt 3.2 erwähnten automatisch erfassten Daten. Die Daten werden nur unter einem Pseudonym gespeichert.

Rechtsgrundlage hierfür sind Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, die Website möglichst gut an die Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anzupassen).

6.2 Session-Cookies

Unser Onlineshop setzt standardmäßig den technisch notwendigen Session-Cookie mit dem Namen JTLSHOP. Wird dieser Cookie im Browser eines Besuchers blockiert, kann der Besucher u.a. keine Artikel in den Warenkorb legen. Der Cookie enthält die Session-ID des Besuchers, über welche die jeweilige Verknüpfung mit dem Besucher / Kunden hergestellt wird. Die Lebensdauer dieses Session-Cookies ist standardmäßig so eingestellt, dass das Cookie gelöscht wird, sobald der Browser geschlossen wird. Die Lebensdauer kann optional über eine Admin-Backend-Einstellung "Cookie-Lifetime" (Einstellungsnr. 1568) geändert werden.

Ist in den Templateeinstellung die Option Aufgabenplaner-Blindgrafik aktivieren? aktiviert, dann wird ein weiterer Cookie JTLCRON gesetzt. Dieser Cookie ist technisch für den Besuch des Shops nicht notwendig. Der JTLCRON-Cookie enthält eine Session-ID, mit welcher Hintergrundaufgaben wie z.B. Daten-Exports abgearbeitet werden. Es werden keine personenbezogenen Daten des Besuchers zu der JTLCRON-Session verarbeitet. Der Cookie dient v.a. der Trennung von der eigentlichen Benutzersitzung. Wir empfehlen, Cronjobs serverseitig oder durch einen Serverdienst abarbeiten zu lassen (Templateeinstellung Aufgabenplaner-Blindgrafik aktivieren? deaktivieren). Eine Blockierung des Cookies im Browser des Besuchers hat keine weitere Auswirkung auf die Shop-Funktionalität für den Besucher. Die Lebensdauer dieses Cookies orientiert sich an der Lebensdauer des JTLSHOP-Cookies (Standardmäßig nur bis zum Schließen der Browser-Sitzung).

6.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen von Intervox.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Widerspruch gegen Datenerfassung:

Sie können die Erfassung und Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

6.4 Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

6.5 Nutzung von Facebook-Plugins

Wir verwenden zusätzlich Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei einem Klick auf das entsprechende Facebook-Plug-In wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. So können die verschiedenen Funktionalitäten von Facebook genutzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

Bei einem Klick auf das Facebook Plug-In werden Daten von Ihrem Browser an Facebook in den USA übertragen. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Facebook hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/about/privacyshield.

Besitzen Sie einen Facebook-Account, können die von Ihrem Browser übermittelten Daten mit Ihrem Facebook-Account verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Klick auf das Facebook Plug-In bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines "Like"- oder "Teilen"-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

6.6 Facebook Custom Audience

Wir verwenden auf unseren Websites Facebook Website Custom Audiences. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert. Dabei handelt es sich um Javascript-Code. Diese Pixel generieren eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die an Facebook übermittelt wird, z.B. Browserinformationen. Sofern vorhanden wird außerdem der Facebook Cookie angesprochen und Ihre Facebook-ID übermittelt. Falls Sie über ein Facebook-Profil verfügen und sich dich dort einloggen, kann Ihnen anhand der durch die Pixel übermittelten Daten gezielt individualisierte Werbung für Sirius Produkte und Angebote präsentiert werden. Daten von Nutzern, die nicht über ein Facebook-Profil verfügen, werden von Facebook ungenutzt verworfen. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie die entsprechende Datenerhebung nicht wünschen, können Sie unter folgendem Link widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren: https://de-de.facebook.com/help/769828729705201/

 Von Facebook Custom Audiences abmelden

6.7 Pinterest

Wir haben zudem das Plug-in des sozialen Netzwerkes Pinterest integriert. Betreiber von Pinterest ist Pinterest Inc., 808 Brannan St., San Francisco, CA 94103-4904, USA. Den Pinterest-Plug-in erkennen Sie an dem runden roten Pin-It Button (mit dem kleinen "p" in der Mitte).

Wenn Sie eine Website aufrufen, in die der Pin-It Button eingebunden ist, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest auf und Pinterest speichert auf seinen Servern automatisch Informationen ("Log-Daten"), die Ihr Browser beim Besuch einer Website sendet oder die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie benutzen. Diese Log-Daten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die Pinterest-Funktionen besitzen (z.B. unsere Website), Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie von deren Nutzung durch Pinterest erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest.

Wenn Sie nicht möchten, dass Pinterest über unsere Website Daten über Sie generiert, können Sie folgende Maßnahme ergreifen: Loggen Sie sich stets bei Pinterest aus, bevor Sie unsere Websites besuchen.

7. Einsatz externer Dienstleister

Für den Betrieb unserer Website beauftragen wir externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z.B. Versendung der Bestellung, Newsletter Software, Rechenzentren). Soweit erforderlich, verarbeiten diese Dienstleister dabei auch personenbezogene Daten. Die Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und überwacht. Sie verarbeiten die Daten ausschließlich nach unseren Weisungen und sind ebenfalls an diese Datenschutzerklärung gebunden.

8. Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. Von Ihnen eingegebene Daten im Sinne von Ziffer 3.1 werden daher spätestens nach dem Ablauf eventueller handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nach 6 Jahren gelöscht. Automatisch erfasste Daten im Sinne von Ziffer 3.2 werden demzufolge nach Ablauf von 14 Monate gelöscht oder anonymisiert.

9. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

10. Fragen

Mit allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte per Post unter der oben genannten Adresse oder per Email an kundenservice@sirius-kontor.de  an uns.

Stand 25. Mai 2018